Unsere Kunden

IconParc GmbH

Sophienstraße 1
80333 München
+49 [089] - 15 90 06 10
B2B International ratioform Deutschland ratioform Italien ratioform Spanien ratioform Österreich ratioform Schweiz

Bester B2B Webshop des Jahres

Jens Müller

Leiter Marketing & E-Business

"IconParc steht uns schon seit über 13 Jahren als Technologie-Dienstleister zur Seite. Am meisten begeistert mich an der Zusammenarbeit, dass IconParc über den Horizont hinaus blickt und bei gemeinsamen Konzeptionen immer wieder Impulse liefert, um unser Geschäft voranzutreiben. Die hohe Qualität in der Umsetzung habe ich von anderen Technologie-Dienstleistern in der Form noch nicht erlebt.

Der als Marketinginstrument stetig wachsende e-Commerce-Kanal bestätigt den Erfolg unserer Zusammenarbeit."

Unternehmensprofil

Die Ratioform Verpackungen GmbH ist in Deutschland Marktführer im Handel von Verpackungen für Versand, Lager und Büro. Als moderne B2B Multichannel-Vertriebsorganisation ist ratioform seit über 35 Jahren mit rund 300 Mitarbeitern in 5 Ländern Europas an 12 Standorten tätig. ratioform steht für größte Produktauswahl und -vielfalt sowie das Service-Versprechen: Heute bestellt, morgen geliefert. Außerdem sind über 150 ratioform-Verpackungsexperten mit individueller Beratung für die Kunden des Unternehmens da. Dazu kommen kostenlose Produktmuster, geprüfte Qualität, 365 Tage Rückgaberecht und individuelle, bedarfsgerechte Lösungen.

Internationales eBusiness - mit Goldmedaille ausgezeichnet

Der marktführende Verpackungsgroßhändler wurde mehrfach als "Bester Online-Shop des Jahres" in der Kategorie B2B und Katalog ausgezeichnet.

Zahlen, Daten & Fakten

  • unser Kunde seit 2001
  • 12 Standorte in Europa
  • über 350.000 gewerbliche Kunden in Europa
  • mehr als 2.000 Auslieferungen pro Tag
  • 2x ausgezeichnet als "Bester B2B Webshop des Jahres"
  • eBusiness-Modell: B2B (Plattform für gewerbliche Kunden)

Leistungsportfolio

100%
Beratung & Konzeption
20%
Webdesign-Kreativpart
100%
Software-Entwicklung
100%
Systemintegration
100%
Wartung & Updates

Projektziele

  • Umsetzung einer Multi-Channel-Strategie, bei dem Vertrieb und Marketing alle Absatzkanäle nutzen, d.h. neben Print, Email und Telefon nun auch das Internet. Der Online-Kanal soll dabei als effektivste Lead-Generierungsplattform etabliert werden.
  • Den strukturell anspruchsvollen Print-Katalog auch online umsetzen. Ratioform Katalogdaten sind komplex aufgrund der vielfältigen Preisstaffeln und der teilweise kundenspezifischen Preise. Hinzu kommen Mehrsprachigkeit, vielschichtige Merkmals- und Variantensystematiken (z.B. "zweiwelliger Karton" in vielen Größen), Gutscheine und ein Prämienprogramm. Außerdem hat jedes Land ein spezifisches Sortiment. All dies gilt es im Rahmen der B2B Plattform abzubilden.
  • Zu den Alleinstellungsmerkmalen von ratioform zählt neben der intensiven Kundenberatung kompromisslose Qualität und hohe Abwicklungsgeschwindigkeit. Durch die Einführung eines Webshops verspricht sich das Unternehmen, diesen hohen Ansprüchen noch besser gerecht zu werden. Automatisierung und die Reduktion von Medienbrüchen auf ein Minimum sollen zu einer noch schnelleren und fehlerfreien Bestellabwicklung führen.
  • Einführung eines internationalen Intranets mit dem Ziel, den eigenen Mitarbeitern eine umfassende Informationsplattform anzubieten, welche die interne Kommunikation optimiert.
  • Die Integration der eBusiness-Lösung in die bestehende IT-Infrastruktur umfasst insbesondere Anbindungen an mehrere Warenwirtschaftssysteme und das zentrale Produktinformations¬management (PIM) für alle Länder.

Ergebnis

  • Mehrere Auszeichnungen für den besten Webshop für gewerbliche Kunden
  • Die B2B Plattform leistet einen signifikanten Beitrag zur Steigerung des Gesamtumsatzes
  • Hocheffiziente Content-Pflege ohne "Link-Leichen". Bei der Lead-Generierung über Suchmaschinen gibt es keine zweite Chance. Führt ein Link ins Leere, fackelt der Interessent nicht lange und wird Kunde beim nächsten Anbieter. Die IconParc B2B-Lösung passt Verlinkungen bei Veränderungen automatisch an, Link-Inkonsistenzen werden somit verhindert.
  • Bei einem Umfang mit mehreren 10.000 Seiten und Verlinkungen ist es darüber hinaus wichtig, den Pflegeaufwand im Zaum zu halten. Durch die nahtlose Integration von Webshop, Katalogverwaltung und Redaktionssystem ist die Content-Pflege sehr effizient gelöst. Für sämtliche Länder und mehr als 10.000 Seiten ist nur EIN Content Manager nötig - und zwar für die Verwaltung des gesamten Inhalts. Die Systematik funktioniert schnell, effizient und fehlerfrei.
  • Redaktionelle Seiten und Inhalte werden in mehreren Sprachen erstellt, ohne einen Webseiten-Entwickler hinzu zu ziehen. Layout und Design werden dabei automatisch einheitlich gestaltet.

Funktions-Highlights des B2B Webshops

  • Eine Plattform, viele landesspezifische Webshops.
  • Komfortabler Such- und Filtermechanismus: automatische Suchvorschläge (AutoSuggest), dynamische Filter, die sich dem Kontext anpassen (After-Search-Navigation), Fehlertoleranz bei Tippfehlern.
  • Maßtolerante Karton-Suche mit intelligenten Alternativ-Vorschlägen für den Fall, dass ein Kunde das günstige Standardsortiment bevorzugt und dafür bereit ist, einen Kompromiss bei der Passgenauigkeit einzugehen.
  • Maßgeschneiderte Kartonproduktion, d.h. der Kunde kann ein individuelles Produkt online bestellen, obwohl dieses nicht im Warenwirtschaftssystem hinterlegt ist.
  • Beschleunigter Bestellprozess für Kunden (QuickOrder): Basierend auf Bestellungen aus der Vergangenheit ermittelt die B2B Plattform kundenspezifische Favoriten, welche mit einem Klick erneut bestellt werden können; auch die Bestellhistorie unterstützt schnelle Nachbestellungen, dadurch dass Artikel und Mengen vor befüllt sind, und somit nur noch Änderungen neu eingegeben werden müssen. Dies ist gerade bei vielen Artikelpositionen besonders schick.
  • Auswahlmöglichkeit von Sofortgeschenken und Prämienpunkten in Abhängigkeit vom Nettowert der Artikel im Warenkorb
  • Handhabung von verschiedenen Gutscheinarten (Wert-, Prozent-, zeitlich befristete Gutscheine)
  • Anzeige von individuellen Preisen für ausgewählte gewerbliche Kunden
  • Anbindung an mehrere Warenwirtschaftssysteme: Kunden- und Bestelldaten sowie Preislisten sind in allen Teilsystemen stets einheitlich; Kunden-Dubletten aufgrund von Mehrfachregistrierungen werden erkannt und aufgelöst.
  • Umfassende Katalogdaten-Schnittstelle zum Product Information Management (Anbindung an externes PIM)
  • Intranet mit einem breiten Angebot für interne Mitarbeiter, wie beispielsweise Vertriebsleitfäden, Produktinfos, rechtliche Hinweise wie Verpackungsverordnungen, Marketing-Downloads, interne Job-Börse, häufig gestellte Fragen, Termine uvm.

Screenshots

IT-Infrastruktur